Blog

Objekt des Monats

am

Objekt des Monats Ottostr. 5 in Köln

Das Objekt in Ehrenfeld wurde im Jahre 1896 erbaut, mit einer in Kacheln und Stuckelementen gegliederten Fassade. Diese wurde nun saniert. Durch eine Änderung der Dachkonstruktion war es notwendig, die originalen Konsolen unterhalb der Traufe durch kleinere Stuckelemente zu ersetzen.

Alle anderen Putz- und Stuckbereiche wurden auf Festigkeit geprüft und nach Bedarf mit geeigneten, dem historischen Vorbild angeglichenen Mörteln beigearbeitet. In den Stuckelementen oberhalb der Fenster des 2.OG wurden die dort aufgeführten Jahreszahlen von uns mit einer Ölvergoldung aufgewertet. Die übrige Fassade wurde mit Silikatfarbe beschichtet.

Die Arbeiten wurden von der Denkmalpflege, Ausbau und Erneuerung Hans-Hermann Hürth (Stellv. Obermeister und Innungsmitglied) in der Projektleitung von Frau Maniquiz (Vorstands-und Innungsmitglied) nach einer Ausführungsdauer von sieben Wochen im Oktober 2015 beendet, insgesamt waren zwei unserer Gesellen, eine Auszubildende und ein Meister am Objekt beschäftigt.